Jahreszeitenkurse auf dem Bauernhof

Seit 2007: für Kinder ab Kindergartenalter und Primarschule

Lernen und spielen auf dem Bauernhof in Kurs 1- 6. Insgesamt 44 verschiedene Themennachmittage rund um die Landwirtschaft.

Ein Jahreszeitenkurs umfasst 8 Bauernhofnachmittage à 2 ½ Stunden während eines Jahres,  der Abschlusskurs 6 umfasst 4 Nachmittage (pro Jahreszeit 1 Nachmittag).

Beginn im August

Kursnachmittage: Mittwoch oder Freitag.

 

 

 

 

 

  • Woher kommt die Milch? ... wie wachsen Kartoffeln? ... wie kommt das Getreide in das Brot? ... welche Beeren sind giftig? ... usw. Wieso? weshalb? warum? Kinder haben viele Fragen!
  • An 8 Nachmittagen beantworten wir diese Fragen auf spielerische Weise mit praktischen Arbeiten, Bildern, Spielen, Geschichten und einem zum Monats-Thema passenden Zvieri.
  • Kurs- und Lernort ist der Bauernhof und seine Umgebung wie Stall, Garten, Feld, Wiese und Wald.
  • Zusätzlich steht uns ein 80 Quadratmeter grosser Schulraum mit Küche zur Verfügung zum Konfitüre und Sirup herstellen, Brot backen, Zvieri zubereiten usw. Zudem hat es eine WC-Anlage mit Lavabos.
  • In 6 aufbauenden Kursen mit insgesamt 44 Themennachmittagen lernen die Kinder viel Wissenswertes fürs Leben rund um die Natur. Neben Bauernhofthemen stehen auch Kleinlebewesen wie Schmetterlinge und Insekten, sowie Pro Specie Rara Tiere und alte Obst-und Gemüsesorten im Programm für die älteren Kinder.
  • Jeweils ab Mai sind die Kurs-Programme fürs neue Schuljahr erhältlich.
  • Die Kurse können über eine Zeitspanne von 6 Jahren besucht werden.